<link rel="stylesheet" href="https://cdn.netdoktor.de/static/96/b5/848c18fdd46ba441d20a1d01b5dc77f3c9365736bbb952a7434b79c2b144.css">
menu
home Startseite

Inhaltsverzeichnis
Artikel teilen Nach oben scrollen

Augenfalten

Sie sind meist die ersten Vorboten des Älterwerdens: Augenfalten. Denn die Haut rund um die Augen ist sehr viel dünner und damit empfindlicher als die restliche Gesichtshaut. Lachen, das Zusammenkneifen der Augen etwa bei Sonneneinstrahlung und viele andere kleine Muskelbewegungen hinterlassen frühzeitig ihre Spuren in Form von Krähenfüßen und Falten unter den Augen. Die Folge ist oft ein permanent angestrengt wirkender, müder Gesichtsausdruck. Lesen Sie hier, wie Augenfalten entstehen und womit Sie Augenfalten reduzieren können.  

AugenfaltenAugenfaltenAugenfalten

Wie Augenfalten entstehen

Die Haut rund um die Augen ist besonders dünn und empfindlich. Sie verliert deshalb schneller an Elastizität und Spannkraft als andere Hautpartien. Zudem ist sie beinahe unablässig in Bewegung, da direkt darunter ein das Auge komplett umschließender Muskel liegt. Immer, wenn man das Auge bewegt, bewegt sich deshalb auch die umgebende Haut.

Mit der Zeit, wenn die Haut weniger elastisch wird, bilden sich dann unvermeidlich die ersten Fältchen, bevorzugt unter dem Unterlied und neben den Augen – die Lachfältchen, im Volksmund auch weniger schmeichelhaft Krähenfüße genannt.

Wie bei allen Falten gilt auch bei den Fältchen um die Augen: Man kann ihnen vorbeugen. Denn wann und in welchem Ausmaß Falten entstehen, ist von der individuellen Lebensführung abhängig. So fördert beispielsweise Rauchen die Faltenbildung.

Falten: So können sie vorbeugen

Mehr über das Entstehen von Falten und die verschiedenen Möglichkeiten, Falten vorzubeugen und sie zu behandeln, lesen Sie hier: Falten

Wie sich Augenfalten entfernen lassen

Sind die Falten da, gilt das Unterspritzen mit Fillern wie Hyaluronsäure kombiniert mit der Injektion von Botulinumtoxin, kurz Botox, als Mittel der Wahl. Die gelartige Hyaluronsäure polstert die Haut unter den Augen auf und lässt so Augenfalten und Fältchen verschwinden. Botox dagegen lähmt die Muskeln der Augenpartie und wirkt besonders effektiv gegen Falten seitlich der Augen – die Haut kommt zur Ruhe, entspannt sich und wirkt deutlich glatter und frei von Augenfalten.

Buy ORAL STEROIDS

здесь
Autor:
Sabine Schrör
Quellen:
  • Heyn, G.: Den Spuren der Zeit begegnen, in: Pharmazeutische Zeitung, Ausgabe 1/2007
  • Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie e.V., DGBT, www.dgbt.de, Abruf vom 29.8.2016
  • Falten.org, www.falten.org, Abruf vom 1.9.2016
  • Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland E.V., GACD, www.gacd.de, Abruf vom 29.8.2016
  • Hyaluronpraxis, www.hyaluronpraxis.de, Abruf vom 1.9.2016
Buy ORAL STEROIDS

здесь