<link rel="stylesheet" href="https://cdn.netdoktor.de/static/96/b5/848c18fdd46ba441d20a1d01b5dc77f3c9365736bbb952a7434b79c2b144.css">
menu
home Startseite

Inhaltsverzeichnis
Artikel teilen Nach oben scrollen

Bewegungspyramide für Kinder

Rennen, laufen, toben

Jede zusätzliche körperliche Aktivität ist gut für die Gesundheit. Dies muss nicht am Stück sein, sondern kann über den Tag verteilt werden. Jede Bewegungsaktivität, die länger als zehn Minuten dauert, zählt! Fahrrad fahren, mit dem Hund rausgehen, zu Fuß zum Einkaufen - diese Alltagsaktivitäten sind mit keinem Aufwand verbunden und darum am wichtigsten!

Am Wochenende und in der Freizeit ist Zeit für sportliche Aktivitäten: Fahrradausflüge, wandern, schwimmen - allein, mit Freunden oder im Verein. Hauptsache, es macht Spaß!

Experten der Deutschen Sporthochschule Köln haben zusammen mit dem aid Infodienst Bonn die Bewegungspyramide für Kinder entwickelt. Sie gibt an, wie viel und welche körperliche Aktivität täglich für Kinder empfohlen wird:

  • Die Basis der Bewegungspyramide bilden Alltagsaktivitäten wie Radfahren, in die Schule gehen oder mit dem Hund spazieren gehen. Solche leichte körperliche Aktivität wird für Kinder sechsmal täglich für fünf bis zehn Minuten empfohlen.
  • Die mittlere Stufe ist für Freizeitaktivitäten reserviert: Für moderate körperliche Aktivitäten wie Fußball spielen, Seilspringen oder Rollerblades fahren sollte viermal täglich eine Viertelstunde Zeit sein.
  • An der Spitze der Bewegungspyramide steht intensive körperliche Aktivität im Rahmen von Sport (Schwimmen, Basketball etc.): Zweimal eine Viertelstunde täglich sollte dafür eingeplant werden.





Buy Nolvanox

avtomaticheskij-poliv.kiev.ua/
Autoren:
Dr. med. Katharina Larisch, Martina Feichter
Quellen:
  • aid Infodienst Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz e.V.: www.aid.de (Abruf: 17.07.2014)
  • Deutsche Sportjugend: www.dsj.de (Abruf: 17.07.2014)
Buy Nolvanox

avtomaticheskij-poliv.kiev.ua/